2. Mannschaft - 5. Liga

<< 31. August 2019>>: Der Tag an dem Christian Stucki den Königstitel holte

Der letzte Sonntag in August war herrlich, einfach herrlich. Die Sonne war an diesem Tag mit schier ungezähmter Wucht über das Land geritten, als ob sie ein junges Pferd war, das zum ersten Mal die Weide riecht.

Es war ein besonderer Sonntag, ein Sonntag an dem das Eidgenössische Schwingfest das Leben dominierte. In seiner entscheidenden Phase angekommen, hatte das Fest die Leute förmlich an ihren Fernsehgeräten geklebt. Auf meinem Weg zum Sportplatz kamen mir die Dörfer wie evakuiert, die Strassen wie leergefegt, vor.

Auch vor dem Sportplatz hatte das Eidgenössische nicht halt gemacht. An der Aussenwand der Clubbeiz hatte Reini einen Fernseher befestigt, damit ja niemand etwas vom spannenden Kampf um die Königskrone verpassen würde. Sogar die hartgesottenste Fussballfans konnten es nicht lassen einen Blick auf den Bildschirm zu werfen. Vor allem, wenn es mal wieder um einen heissen Entscheidungskampf im Sägemehl ging.

Dieser Sonntag hatte der Schwingsport die Nation in seinem Bann, gegenüber dem Fussball hatte er eindeutig die Nase vorne. Das Leben geht aber trotzdem weiter. Die Fussballmeisterschaft wird nicht still gelegt, wenn die Bösen um den Eidgenössischen Titel kämpfen, auch nicht wenn der Berner Christian Stucki noch so nah am Ziel ist.

Unter den Schreien und Ermutigungen der sich vor dem Bildschirm und im kühlenden Schatten des Zeltes befindenden Zuschauer, trat «üses Zwoi» gegen die 2. Mannschaft vom SC Grafenried an. Das Team aus Grafenried ist ein alter Bekannter aus der 4. Ligazeit, der uns immer wieder bis aufs Äusserste herausgefordert hatte. Und das war auch an diesem Sonntag der Fall.

Die Zuschauer, soweit sie sich mal nicht vor dem Fernseher befanden, sahen ein ausgeglichenes Spiel, in dem wir etwas mehr Chancen kreierten als die Gäste. Aber wirklich weltbewegend war das keinesfalls. Statt das von mir verlangte Aufbauspiel über mehrere Stationen zu pflegen, verfielen meine Jungs schon bald in ihr altes Fehlverhalten: das quasi planmässige nach-vorne-Dreschen. Nun ja, es war auch erst das zweite Meisterschaftspiel und der Gegner war verdammt unangenehm wenn es ums «Pressing» ging. Ich vergebe es Ihnen.

Nach dem Spiel plauderte ich noch ein Weilchen mit dem früheren Trainer von Grafenried. Für das Spiel hatte er nichts Gutes übrig: «Das isch ja en Grottenkick gsi!». Zugegeben, es war kein grosses Spiel, aber ein Grottenkick war es meines Erachtens nicht. Ich hatte doch Positives gesehen. Meine Jungs hatten opferbereit gekämpft, sie waren für einander durchs Feuer gegangen und … sie hatten einander nicht fertig gemacht. Es gab - wir wissen es alle - auch mal ganz andere Zeiten.

Das einzige und entscheidende Tor kam von Michael Wüthrich, der einen brillanten Schnittstellenpass von Micha Jegerlehner «cool» verwertete.

Nachdem Spiel trinken wir einen auf unserem Sieg und danach noch einen. Später sehe ich wie Christian Stucki auf den Schultern gehievt wird und seinen lang ersehnten Königstitel feiert wie ein Kind. Wir trinken einen auf ihn und auch noch einen auf unseren Sieg. Dann ist es Zeit, höchste Zeit um zu gehen. Die Wäsche muss unbedingt noch bei Rosina abgeliefert werden.

Als der Abend sich über das Dorf senkt und die Vogelstimmen eine nach der anderen verstummen ist der Tag, an dem Christian Stucki den Königstitel holte, vorbei. Ich lasse die Ereignisse dieses Sonntages an meinem inneren Auge vorbei gleiten. Der Film gefällt mir. Ich bin zufrieden. Ja, beinahe glücklich. So wie immer wenn wir gewonnen haben.

Telegramm
FCGS - SC Grafenried 1:0 (0:0)    
Offizieller Rapport


**************************

Bericht: Reggie Luijf

***************************


Scorer Saison 2019/20 (Meisterschaft und Pokalwettbewerb)

Spieler Tore Assists Punkte
Wüthrich M. 3 0 3
Ahmed K. 2 0 2
Tanner M. 1 0 1
Januth S. 0 1 1
Loosli J. 0
1
1
Jegerlehner M. 0
1
1


Spielplan

Datum/Zeit Gegner Resultat
Mo, 05.08.2019
19:00
FC KONOLFINGEN (5.)
Trainingsspiel
6-3
Do, 15.08.2019
20:15
fc biglen (3.)
Trainingsspiel
0-0
So, 18.08.2019
15:00
sc holligen 94
Meisterschaft
5-0 bericht
So, 25.08.2019
12:30
SC GRAFENRIED
Meisterschaft
1-0 bericht
Sa, 31.08.2019
17:30
sc ittigen a
Meisterschaft
1-6 bericht
So, 08.09.2019
12:30
FC JEDINSTVO
Meisterschaft
3-1 bericht
So, 22.09.2019
12:45
fc madretsch
Meisterschaft
2-3
So, 29.09.2019
12:30
FC ORPUND
Meisterschaft
2-5
So, 06.10.2019
10:00
sv safnern
Meisterschaft
1-3
So, 13.10.2019
10:00
fc utzenstorf b
Meisterschaft
5-0
Sa, 19.10.2019
16:00
SC BURGDORF
Meisterschaft
1-1
Sa, 22.02.2020
19:30
fc fortuna thun (5.)
Trainingsspiel
So, 05.04.2020
12:30
SC HOLLIGEN 94
Meisterschaft
Mo, 13.04.2020 sc grafenried
Meisterschaft
So, 19.04.2020
12:30
SC ITTIGEN A
Meisterschaft
So, 26.04.2020
15:30
fc jedinstvo
Meisterschaft
So, 03.05.2020
12:30
FC MADRETSCH
Meisterschaft
So, 10.05.2020
14:00
fc orpund
Meisterschaft
So, 17.05.2020
12:30
SV SAFNERN
Meisterschaft
Sa, 23.05.2020
18:00
FC UTZENSTORF B
Meisterschaft
Mo, 01.06.2020
20:00
sc burgdorf
Meisterschaft

HEIMSPIELE SIND IN GROSSBUCHSTABEN
auswärtsspiele sind in kleinbuchstaben

Aktuell

Trainingszeiten

Di: 19:00 - 20:30, Thalibühl
Do: 19:00 - 20:30, Thalibühl

Staff

Trainer
Reginald Luijf
Tel: 079 275 51 57
Mail: reginald.luijf@fcgs.ch

Staff
Michael Reinhard
Mail: michael.reinhard@fcgs.ch

Valentin Reist
Mail: valentin.reist@fcgs.ch

football.ch

Archiv