2. Mannschaft - 4. Liga

<< 6.Oct 18 - Schwierige Zeiten

Grosshöchstetten II erlebt schwierige Zeiten. Nach dem Spiel gegen den FC Gerzensee haben wir zwar ein Match für uns entscheiden können, haben aber auch drei Spiele verloren. Seit letztem Samstag stehen wir mit vier Punkten aus sieben Begegnungen unter dem Strich. Mit in der Hinrunde noch vier Spiele zu gehen, ist das, milde gesagt, kein gutes Ergebnis. Manche würden eher von einer Katastrophe sprechen. Aber soll ich deshalb die Todestrompete blasen? Gewiss, die missliche Lage bietet genug Stoff fürs Schreiben einer Eligie auf die einst so guten "Aufsteigerjungs". Nein, sicher nicht, dafür ist es erstens noch viel zu früh und zweitens ist die Qualität meiner Jungs so gut, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass wir die Kurve nicht kriegen.

Klar, wir durchlaufen im Moment eine schwierige Phase, in der es uns nicht gelingt mit dem Verlust von einigen Leistungsträger klar zu kommen. Dazu kommt noch, dass uns der Glaube am eigenen Können irgendwie abhanden gekommen ist. Aber ich sehe auch viel Positives.

Zugegegeben, das Spiel gegen Worb war eine Katastrophe. Da hatten wir alle, mich nicht ausgenommen, einen rabenschwarzen Tag. Wer hätte erwarten können, dass wir kurz nach dem wunderbaren frühen 1-0 von Omar Hussein innerhalb von sieben Minuten drei Gegentore kassieren würden? Keiner von uns. Der Schlag, den Worb da austeilte, war zwar nicht das K.O., aber ab diesem Moment wankten wir 75. Minuten lang übers Feld, wie ein heftig angeschlagener Boxer durch den Ring. Wir konnten uns nicht erholen. Schlussendlich verloren wir mit 3-6. Das war ungezweifelt ein schlechtes Spiel. Die darauffolgenden Spiele gegen Goldstern, Münchenbuchsee und Rüschegg waren das aber keineswegs.

Auswärts gegen FC Goldstern lagen wir zweimal zurück, konnten aber schlussendlich doch mit 2-3 gewinnen. Das war eine gute Manschaftsleistung, worauf ich auch jetzt noch mit Stolz zurückschaue. Highlight war der magistrale Freistoss von Michael Wüthrich zum verdienten 2-3.

Zuhause gegen Münchenbuchsee mussten wir uns mit dem Tabellenführer anlegen und verloren knapp mit 1-3. Wir gingen sogar in Führung als Misja Luijf mit einem Distanzschuss aus mehr als vierzig Meter den Torhüter von Münchenbuchsee, welcher zu weit vor seinem Tor stand, vernaschen konnte. Als die spielerisch besseren Gäste nach der Pause ausgleichen konnten, entspon sich auf dem Arniacher einen spannenden Kampf um den Sieg. Damiano Aerni hatte das 2-1 auf dem Fuss, scheiterte aber an dem Torhüter. Als danach das 1-2 fiel gaben wir uns noch nicht geschlagen. Wir rappelten uns wieder auf und setzten zu einem fast 20 Minuten dauernden Sturmlauf, der leider nicht den erhofften Ausgleich bracht.

Letzten Samstag fuhren wir nach Rüschegg, wo die gleichnamige Mannschaft auf uns wartete. Sie hatten das Wochenende davor ihren ersten Punkt gegen Wohlensee bemächtigt und waren fest entschlossen diesen Trend aufwärts gegen uns fortzusetzen. Wir wollten aber unbedingt mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Eine Besondere Gegebenheit war die ausserordentliche Kleine des Spielfeldes, das es kaum zulässt ein einigermassen gepflegtes Aufbauspiel aufzuziehen. Das entpuppte sich als klarer Vorteil für die Hausherren. Sie standen massiert hinten rein und lauerten auf ihren Chancen, welche sie aber nicht bekamen. Nun, einmal dürften sie nach 15 Minuten einen Freistoss nehmen. Aber dieser hatte es dann auch in sich. Mit einem perfekten Schuss über die Mauer in die linke obere Ecke, liess der Nummer 10 von Rüschegg dem jungen Yannick Hofer keine Chance. Das war es dann aber auch mit Toren. Die Rüschegger brachten mit Einsatz von allen Mitteln, erlaubt und unerlaubt, das 1-0 über die Zeit. Wir rannten an und an, aber immer wieder war es ein Bein, ein Kopf oder eine Hand, die sich zwischen unseren Schützen und der Torlinie befand. Wir haben dieses Spiel von A bis Z dominiert, wurden für unseren enormen Einsatz leider nicht belohnt.

FC Rüschegg - FC Grosshöchstetten-Schlosswil 1:0 (1:0)
Offizieller Rapport

Tore
1:0` Rüschegg

Coach
Reginald Luijf

Scorer Saison 2018 / 19
Spieler Tore Assist Punkte
Luijf M 4 1 5
Röthlisberger N 3 0 3
Wüthrich M 1 1 2
Januth S 0 2 2
Blatter S 1 0 1
Hussein O 1 0 1
Jegerlehner M 0 1 1
Luijf A 0 1 1
Aerni D 0 1 1


Datum/Zeit Gegner Resultat
Sa, 28.07.2018
18:00
sc thörishaus (4.)
Trainingsspiel
0-7
Sa, 04.08.2018
16:00
FC HüNIBACH (5.)
Trainingsspiel
2-2
So, 19.08.2018
10:15
SC BüMPLIZ 78
Meisterschaft
2-2 bericht
So, 26.08.2018
12:30
FC MURI-GüMLIGEN
Meisterschaft
0-2 bericht
Sa, 01.09.2018
19:00
fc gerzensee
Meisterschaft
1-2 bericht
So, 09.09.2018
12:30
SC WORB B
Meisterschaft
3-6 bericht
Sa, 22.09.2018
20:00
fc goldstern
Meisterschaft
3-2 bericht
So, 30.09.2018
12:30
SC MüNCHENBUCHSEE
Meisterschaft
1-3 bericht
Sa, 06.10.2018
17:00
fc rüschegg
Meisterschaft
0-1 bericht
So, 14.10.2018
12:30
FC STERNENBERG
Meisterschaft
1-1
Sa, 20.10.2018
18:00
c.f. españa
Meisterschaft
1-4
So, 28.10.2018
12:30
SCI ESPERIA 1927
Meisterschaft
2-4
So, 04.11.2018
12:30
sc wohlensee
Meisterschaft
1-7
Sa, 02.02.2019
19:30
fc dürrenast (4.)
Trainingsspiel
Sa, 23.03.2019
16:00
sc wileroltigen (4.)
Trainingsspiel
Sa, 23.03.2019
18:00
fc hünibach (5.)
Trainingsspiel
Sa, 30.03.2019
14:00
sc bümpliz 78
Meisterschaft
Sa, 06.04.2019
17:00
fc muri-gümligen
Meisterschaft
So, 14.04.2019
12:30
FC GERZENSEE
Meisterschaft
Mo, 22.04.2019 sc worb b
Meisterschaft
So, 28.04.2019
12:30
FC GOLDSTERN
Meisterschaft
So, 05.05.2019
10:15
sc münchenbuchsee
Meisterschaft
So, 12.05.2019
12:30
FC RüSCHEGG
Meisterschaft
Sa, 18.05.2019
18:30
fc sternenberg
Meisterschaft
So, 26.05.2019
12:30
C.F. ESPAñA
Meisterschaft
Sa, 01.06.2019
18:00
sci esperia 1927
Meisterschaft
Mo, 10.06.2019 SC WOHLENSEE
Meisterschaft

HEIMSPIELE SIND IN GROSSBUCHSTABEN
auswärtsspiele sind in kleinbuchstaben
aktuell
06.10Schwierige Zeiten
30.09
22.09
09.09
08.09Gerzensee

kader

trainingszeiten
Di: 19:00 - 20:30 Thalibühl
Do: 19:00 - 20:30 Thalibühl

trainerstaff
Trainer
Reginald Luijf
Tel: 079 275 51 57
Mail: reginald.luijf@fcgs.ch

Staff
Michael Reinhard
Mail: michael.reinhard@fcgs.ch

Valentin Reist
Mail: valentin.reist@fcgs.ch


football.ch
Resultate/Rangliste
Nächste Runden
Spielplan
Team-Spielplan
Strafen

archiv
<< Dec 2018 >>
MoDiMiDoFrSaSo
26272829300102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31010203040506