<< 26. Oktober 2019>>: Glückloser FC Grosshöchstetten-Schlosswil verliert gegen FC Jedinstvo

Savic reisst FCGS aus den Träumen

Über 90 Spielminuten die bessere Mannschaft, 0:1 in Führung – und dennoch reichte es für die Gelb Blauen am neunten Spieltag nicht zum fünften Meisterschaftserfolg. Am Sonntagnachmittag drehte der FCJ gegen die Emmentaler auf der Allmend das Spiel und bleibt vorne in der Tabelle dabei.

Trainer Stephan Bruni nahm nach dem 0:4-Auswärtssieg gegen den FC Schwarzenburg eine Umstellung vor: Für den verletzten Stossstürmer Zürcher begann Angreifer Ahmed.

Und der neu in die Mannschaft gekommene Ahmed stand nach wenigen Spielminuten im Blickpunkt. Nach feinem Zuspiel in die Tiefe von Spielführer Herrmann M. kam der Angreifer frei vor Torwart Popovic zum Abschluss, sah seinen Versuch aber pariert (15.). Zuvor hatte bereits Rechtsaussen Sümer, ebenfalls nach Vorarbeit von Spielführer Herrmann M., einen ersten Warnschuss abgegeben, scheiterte aber genauso an den schnellen Händen von Torhüter Popovic (4.). Die engagierte Anfangsphase spielte der Auswärtsmannschaft zunächst in die Karten. Der FC Grosshöchstetten-Schlosswil hatte deutlich mehr vom Spiel.

Bruni-Elf macht Druck
So richtig gefährlich wurde es wieder in der 24. Spielminute: Nach Ablage von Angreifer Ahmed verfehlte Spielmacher Cuccu von der Sechzehnerkante nur knapp (24.). Die Heimmannschaft wurde dann kurz vor der Halbzeitpause erstmals gefährlich, kreierte aber gleich eine Topchance: Torwart Rumpf musste im Eins-gegen-Eins gegen Stürmer Stojmenovic in höchster Not klären (39.). Vielmehr kam vom FC Jedinstvo aber vorerst nicht. Stattdessen schickte Rechtsaussen Sümer, nach weitem Einwurf von Rechtsverteidiger Wyss, kurz vor dem Pausentee noch einmal Spielführer Herrmann M. auf die Reise. Der Angreifer blieb aber ebenfalls an Schlussmann Popovic hängen (42.). Quasi mit dem Pausenpfiff hätte Schiedsrichter Brukva bei etwas anderer Regelauslegung dann noch auf den Elfmeterpunkt zeigen können: Die Pfeife des Unparteiischen blieb aber trotz starker Behinderung beim Abschlussversuch an Spielführer Herrmann M. stumm (44.) – Pausenstand: 0:0.

Auch im zweiten Durchgang gehörte mit einem Flatterball von Angreifer Ahmed die erste Möglichkeit dem FCGS (52.), ehe Stürmer Stojmenovic im Gegenzug freistehend vor Torwart Rumpf schwach abschloss (53.). Nach rund einer Stunde lag der Ball dann aber doch im Tor des FCJ: Der eingewechselte Kutter lancierte Spielmacher Cuccu, dieser umkurvte Torhüter Popovic, welcher mit seinem Rettungsversuch allerdings nur noch einen Strafstoss verursachte, den wiederum Aggressivleader Herrmann L. souverän versenkte – 0:1 (59.).

Savic hat das letzte Wort
"Wir müssen Engagement, Leidenschaft und Siegermentalität zeigen", hatte Übungsleiter Bruni vor dem Spiel gefordert – und seine Mannschaft zeigte weiter Moral. Weil die Gelb Blauen aber nicht nachlegen konnten, kam der FCJ zurück. Erst durfte Miodragovic das Leder zum 1:1-Ausgleich über die Linie drücken (63.), dann vergaben im Gegenzug Spielführer Herrmann M. (68., 72., 77.) und Rechtsverteidiger Wyss (74.) für die Emmentaler, ehe Routinier Savic zehn Spielminuten vor dem Ende der regulären Spielzeit auf der anderen Seite zum 2:1-Siegtreffer für die Heimmannschaft einschieben konnte (80.). Am Ende behielt der FC Jedinstvo alle drei Punkte zu Hause und verschärft so die Tabellensituation der Auswärtsmannschaft.

Nächstes Spiel
Für den FC Grosshöchstetten-Schlosswil geht es am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 10.15 Uhr zu Hause auf dem Arniacher in Grosshöchstetten wieder weiter. Zum letzten Meisterschaftsheimspiel im Kalenderjahr 2019 gastiert der FC Bethlehem BE beim FCGS.

Telegramm
FC Jedinstvo – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 2:1 (0:0)
Offizieller Rapport

Aufstellung
Taktische Ausrichtung: 4-4-2
Rumpf R., Wyss Ph. (86’ Siegenthaler P.), Zurflüh P., Herrmann L., Hirschi J., Sümer K., Schär N., Stettler J. (81’ Wüthrich M.), Cuccu C., Herrmann M. (C), Ahmed K. (56’ Kutter M.)

Einwechslungen
56’ Kutter M. (Ahmed K.), 81’ Wüthrich M. (Stettler J.), 86’ Siegenthaler P. (Wyss Ph.)

Reservebank
Schober J. abwesend, Sümer R. (Achillessehne) verletzt, Beer T. abwesend, Steiner N. abwesend, Zürcher M. verletzt, Hofer Y. A-Junioren, Bieri M. abwesend, Herrmann R. abwesend, Rechsteiner P. verletzt, Fankhauser M. (Knie) verletzt, Läderach Ch. (Fuss) verletzt, Januth S. (anwesend) nicht eingesetzt, Aerni D. 2. Mannschaft

Trainer
Stephan Bruni

Tore
59’ 0:1 Herrmann L. (Elfmeter), 63’ 1:1 Miodragovic N., 80’ 2:1 Savic S.

Karten
66’ gelb Isakov F., 90’ gelb Kukic A., 90’ gelb Kutter M.

Stadion
Allmend, Bern

Zuschauer
79

Schiedsrichter
Brukva Denys

**************************

Bericht: Sergio Hirschi

***************************


Scorer Saison 2019/20 (Meisterschaft und Pokalwettbewerb)

Spieler Tore Assists Punkte
Zürcher M.. 5 5 10
Herrmann M. 4 5 9
Herrmann L. 5 1 6
Cuccu C. 2 2 4
StettlerJ. 3 0 3
Wüthrich M. 2 1 3
Kutter M. 1 2 3
Herrmann R. 1 0 1
Siegenthaler P. 1 0 1
Zurflüh P. 1 0 1
Ahmed K. 0 1 1
Läderach C. 0 1 1
Sümer K. 0 1 1

Spielplan

Datum/Zeit Gegner Resultat
So, 19.07.2020
10:15
FC FRUTIGEN (3.)
Trainingsspiel
So, 26.07.2020
10:15
SC GRAFENRIED (3.)
Trainingsspiel
Do, 30.07.2020
20:00
fc langnau (2.)
Trainingsspiel
Di, 04.08.2020
19:00
FC BIGLEN (3.)
Trainingsspiel
Sa, 15.08.2020
16:00
fc belp
Meisterschaft
Sa, 22.08.2020
16:00
FC RUBIGEN
Meisterschaft
Sa, 29.08.2020
18:00
fc goldstern
Meisterschaft
So, 06.09.2020
10:15
FC SCHöNBüHL
Meisterschaft
So, 13.09.2020
10:15
fc schwarzenburg
Meisterschaft
Sa, 19.09.2020 FC KONOLFINGEN
Meisterschaft
So, 27.09.2020 fc breitenrain
Meisterschaft
So, 04.10.2020
10:15
FC GERZENSEE
Meisterschaft
So, 11.10.2020
13:30
fc jedinstvo
Meisterschaft
So, 18.10.2020
10:15
FC BETHLEHEM BE
Meisterschaft
So, 25.10.2020 sc worb
Meisterschaft
Mo, 05.04.2021 FC BELP
Meisterschaft
So, 11.04.2021
10:15
fc rubigen
Meisterschaft
So, 18.04.2021
10:15
FC GOLDSTERN
Meisterschaft
So, 25.04.2021
10:15
fc schönbühl
Meisterschaft
So, 02.05.2021
10:15
FC SCHWARZENBURG
Meisterschaft
So, 09.05.2021
10:15
fc konolfingen
Meisterschaft
So, 16.05.2021
10:15
FC BREITENRAIN
Meisterschaft
Sa, 22.05.2021
19:00
fc gerzensee
Meisterschaft
So, 30.05.2021
10:15
FC JEDINSTVO
Meisterschaft
Sa, 05.06.2021
18:00
fc bethlehem be
Meisterschaft
So, 13.06.2021
14:00
SC WORB
Meisterschaft

HEIMSPIELE SIND IN GROSSBUCHSTABEN
auswärtsspiele sind in kleinbuchstaben

Aktuell

Trainingszeiten

Di: 19:00 - 20:30, Thalibühl
Do: 19:00 - 20:30, Arniacher

Staff

Trainer
Stephan Bruni
Tel: 079 777 71 50
Mail: stephan.bruni@fcgs.ch

Staff
Beatrice Burkhalter
Mail: beatrice.burkhalter@fcgs.ch

Kaspar Herrmann

Sergio Hirschi
Mail: sergio.hirschi@fcgs.ch

Beatrice Kobel
Mail: beatrice.kobel@fcgs.ch

Andrea Wenger
Mail: andrea.wenger@fcgs.ch

football.ch

Archiv