Juniorenstrategie
Der FC Grosshöchstetten-Schlosswil geht ab Sommer 2011 gemeinsame Wege mit dem FC Biglen. Wir wollen die Junioren zusammen fördern um für unsere Aktive wie auch für die Aktive des FC Biglen gut ausgebildete junge Spieler herauszubringen.

Gleiche Voraussetzungen schaffen
  • Einheitlicher Trainingsplan
  • Identische Bedingungen für Trainer
  • Einheitliche Mitgliederbeiträge und Trainerentschädigungen
Funktionierende Kommunikation
  • Sitzungsplan nach Jahresagenda
  • Gemeinsame Einteilungstrainings
  • Jährlicher Elternabend
Für die Zukunft im Verein
  • Gut ausgebildete Trainer
  • Stützpunkt für unsere Talente
  • Torhüter gezielt fördern
  • Spielleiter / Schiedsrichter frühzeitig erkennen und fördern
Teams 2011/2012
  • Junioren A: Junioren in die Aktiven integrieren
  • Junioren B: 1 stärkere Mannschaft beim FCB, 1 schwächere Mannschaft beim FCGS
  • Junioren C: 1 stärkere Mannschaft beim FCGS, 1 schwächer Mannschaft beim FCB
  • Junioren D: 1 starke Mannschaft beim FCB + je 2 nach Wohnort beim FCB und FCGS
  • Junioren E+F: Mannschaften beim FCB und beim FCGS
Weitere Geplante Projekte
  • Gemeinsames Trainingslager alle zwei Jahre
  • Arniacher und Mutti mit einem Feldweg verbinden
Für Fragen und Antworten die Juniorenverantwortlichen
FC Grosshöchstetten-Schlosswil
Joy Lara Walker
079 224 18 36
joy.walker@fcgs.ch

FC Biglen
Philipp Strahm
079 744 84 63
philipp_12_strahm@bluewin.ch
<< Aug 2017 >>
MoDiMiDoFrSaSo
31010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031010203