Willkommen beim FC Grosshöchstetten-Schlosswil

<< 8. September 2021>>: 20 Jahre FCGS - #8: Phile

Am 18.06.2001 wurde aus den beiden Vereinen FC Grosshöchstetten und SC Schlosswil der FC Grosshöchstetten-Schlosswil.
Da aufgrund der momentanen Situation ein gebührendes Fest nicht planbar ist, möchten wir den runden Geburtstag anderweitig feiern. Wir möchten Personen, welche den FCGS mitgeprägt haben oder Nahe stehen, auf unserer Website zu Wort kommen lassen.

Im achten Teil geht es weiter mit Phile Frikart - Junior, Spieler, Vorstandsmitglied und heutigem Präsident des 50er Clubs.

Name Philippe Frikart
Geburtsdatum 03.07.1981
Spitzname im FCGS Phile
Bisherige Vereine FCG(S)
(ehemalige) Funktion(en) beim FCGS (Jahr) - Vorstand
- Trainer 2. Mannschaft (2 Jahre)
- Chefredaktor “dr Rasehüpfer” (weisch no?)
- Präsident 50er Club
Lieblingsteam YB, Liverpool, Dortmund und Les Bleus
Lieblingsspieler Zidane, Henry, Gerrard, Iniesta

Welches war dein erster Berührungspunkt mit dem FCGS/FCG/SCS?
Als Junior beim FCG in der Gruppierung mit dem SCS. Trainings und Spiele waren auf dem Thalibühl und in Richigen (glaub ich). Von einer Anlage wie dem heutigen Arniacher konnten wir damals nur träumen. Aber die Auswärtsfahrten im “Bössli” (gumpet) waren schon lustig ...

Was waren/sind deine Gedanken zur Fusion der beiden Vereine FC Grosshöchstetten und SC Schlosswil im Jahr 2001?
Als Junior war es eigentlich normal und auch egal, dass die Spieler aus beiden Vereinen kamen. Aus meiner Sicht war die Fusion damals die richtige und logische Entscheidung. Ich erinnere mich aber noch gut an die kritischen Stimmen.

Wie war das Vereinsleben zu deiner Zeit? Was hast du geschätzt?
Gerne erinnere ich mich and die Zeit bei den Junioren B (FC Biglen). Wir waren eine super Truppe und durften ein paar tolle Momente zusammen erleben. Heute spiele ich bei den Senioren wieder mit ein paar von damals zusammen.

Nach der Fusion kam dann eine sehr intensive Zeit, wo ich erstmals Verantwortung im FCGS übernommen habe. Der damalige Präsident Jürg Fuhrer gab mir viel Vertrauen und unterstützte mich und meine Kollegen in all unseren Ideen und Projekte. Vor 20 Jahren war aber alles noch etwas chaotischer, eben wie in einem kleinen Verein. Es ist eigentlich kein Vergleich mehr zur heutigen sehr professionellen Organisation.

Wie hat sich der Fussball verändert im Vergleich, als du noch aktiv warst zu heute? Bist du immer noch mit dem Fussball verbunden?
Wir wissen alle, dass der Fussball schneller, intensiver und physischer wurde. Damals konnte ein überragender Spieler in der 5. Liga ein Spiel entscheiden, heute brauchts nur einer der etwas abfällt und schon verlierst du. Die damalige 3. Liga ist vielleicht vergleichbar mit der heutigen 5. Liga.
Selber trainiere ich noch bei den Senioren und verfolge den FCGS, auch wenn nicht mehr immer bei jedem Spiel auf dem Arniacher. Neben dem FCGS bin ich ein grosser YB Fan und besuche alle Spiele im Wankdorf.

Welche Anekdote aus deiner Zeit beim FCGS möchtest du uns noch erzählen?
Tja, wo soll ich hier nur anfangen ...

Die Trainingslager als Junior im KuSpo an der Lenk waren toll. Später die Trainingslager in Kroatien, Frankreich und Italien waren als junger Erwachsener unvergesslich und manchmal sogar legendär.

Verrückt waren die Jahre der ranBar, als ich mit Chrüsch und Reini die Bar an verschiedensten Bar&Pubs (z.B Atlantis Partys in Biglen, WM 2006 im Sternen) durchführen durfte. Und ja wir haben damals auch viel Geld für den FCGS verdient. Da erinnere ich mich noch gut, wie ich zu Hause die Akropolis für die Griechenbar bastelte (zu viel Freizeit während dem Tech). Oder wie uns ein sehr ominöser Organisator erzählte, wie er nach einem Anlass mit dem Bargeld nach Hause lief, überfallen wurde und danach mit dem Auto dem Dieb hinterher fuhr.

Viele gute, lustige aber auch spezielle Trainer durfte ich als Aktivspieler miterleben. Mit diesen Geschichten könnte ich ein Buch füllen. Sei dies über einen Trainer, der über Interlaken nach “Hühnerbach” fuhr. Oder ein anderer, der das Training plötzlich nicht mehr leiten durfte, weil er in Untersuchungshaft war.

Speziell in Erinnerung bleibt mir auch noch der Besuch des letzte Spiels im alten Wankdorf. Wir haben das Spiel mit der ganzen Mannschaft besucht und ein paar Erinnerungsstücke gesammelt. Einige davon sind immer noch auf dem Estrich im FC Hüsli.

Sportliche Highlights gab es natürlich ganz viele. Da ist es ganz schwierig die speziellsten Momente auszuwählen. Darum lass ich es lieber.

Wo siehst du den FC Grosshöchstetten-Schlosswil in 20 Jahren?
Der FCGS ist sehr gut organisiert und bestens für die Zukunft gerüstet. Darum wird es den FCGS sicher in 20 Jahren noch geben.
Vielleicht wird der FCGS ja mit dem FC Biglen fusioniert sein (mit Fusionen haben wir ja gute Erfahrungen gemacht). Der Thalibühl wird nicht mehr gebraucht, weil wir ein zusätzliches Trainingsfeld haben und einen direkten Weg vom Arniacher zum Mutti. Die Mitgliederbeiträge entfallen, weil die geleistete Vereinsarbeit als Sozialarbeit anerkannt wird. Ich selber werde am Montagabend bei den Superveteranen stehen und anschliessend in einer Dorfbeiz das verdiente Bier trinken.

Corona Schutzkonzept

Wir suchen...

FCGS auf Facebook

Werden Sie jetzt Websponsor!

Aktuell

Nächste Events

football.ch

Aktuelle Spiele

Sa, 11.09.2021 - SC Worb c - Jun EbJuniorenturnier E
10:00Jun Fa - Heimturnier aJuniorenturnier F, Mutti @ FCB
10:00FC Weissenstein c - Jun FbJuniorenturnier F
10:30FC Rubigen - Jun EaJuniorenturnier E
12:30Jun D - FCGS6 - 0FC Wyler cMeisterschaft, Mutti @ FCB
13:00Jun Ga - Heimturnier Juniorenturnier G, Arniacher
14:30SC Burgdorf b2 - 5Jun C - FCBMeisterschaft
15:30Jun B - FCB5 - 0FC Sarina Meisterschaft, Arniacher
So, 12.09.2021 10:151. Mannschaft1 - 1FC Allmendingen Meisterschaft, Arniacher
12:302. Mannschaft5 - 2FC Galicia Meisterschaft, Arniacher[bericht]
Mo, 13.09.2021 19:30Senioren 30+ - FC Rot-Schwarz Meisterschaft, Mutti @ FCB
Mi, 15.09.2021 19:301. Mannschaft - SC Burgdorf (3.)3. Runde Berner Cup, Mutti, Biglen - Nebenplatz
20:00FC Besa Biel/Bienne a(Jun.B 1/S) - Jun B - FCB3. Runde Berner Cup
Sa, 18.09.2021 09:00SC Bümpliz 78 a - Jun D - FCGSMeisterschaft
09:30FC Zollikofen b - Jun FaJuniorenturnier F
09:30FC Ostermundigen c - Jun FbJuniorenturnier F
11:00FC Wabern b - Jun EaJuniorenturnier E
11:00Jun Eb - Heimturnier bJuniorenturnier E, Arniacher
15:002. Mannschaft - SC Grafenried Meisterschaft, Arniacher
17:151. Mannschaft - FC Oberdiessbach Meisterschaft, Arniacher
Fr, 24.09.2021 19:30Senioren 30+ - FC Wattenwil Meisterschaft, Mutti @ FCB
Sa, 25.09.2021 16:00FC Dürrenast - 1. MannschaftMeisterschaft
So, 26.09.2021 15:00FC Makedonija - 2. MannschaftMeisterschaft