<< 1. März 2020: Herrmann M. trifft weiter

FC Lerchenfeld dreht das Spiel

Der FCL dreht gegen den FC Grosshöchstetten-Schlosswil einen Pausenrückstand in der zweiten Hälfte und gewinnt am Sonntagnachmittag dank zwei Treffern nach dem Seitenwechsel mit 2:1 (0:1). Erst sah es nach einem Arbeitssieg der Gäste aus, doch die Berner Oberländer bewiesen Moral und fügten dem FCGS die erste Niederlage im zweiten Testspiel zu.


Trainer Stephan Bruni veränderte seine Startelf im Vergleich zum 3:4-Auswärtssieg gegen den FC Dürrenast auf vier Positionen: Für Siegenthaler, Zurflüh, Wyss und Zürcher rückten Januth, Kutter, Cuccu und Ahmed in die Anfangsaufstellung.

Nach einer knapp 15-minütigen Abtastphase, die von vielen kleinen Fouls und Fehlpässen geprägt war, nahm die Partie Fahrt auf. Es waren die Hausherren, die etwas besser im Spiel waren und die ersten Tormöglichkeiten hatten. Danach wurden auch die Gäste besser und verbuchten durch Spielführer Herrmann M. und Mittelfeldmann Kutter ihre ersten Abschlusschancen.

Herrmann M. bringt Bruni-Elf in Front
Die Partie war nun offen, beide Mannschaften setzten Akzente in der Offensive. Eine hundertprozentige Torchance blieb jedoch auf beiden Seiten vorerst aus. Die hatten dann die Gelb Blauen in Form eines Standards durch Spielmacher Cuccu von der Sechzehnerkante. Torwart Hostetter konnte die Kugel reaktionsschnell gerade noch aus der rechten unteren Ecke krallen (19.). Ab da waren die Emmentaler am Drücker und verbuchten mehr Spielanteile. In der 29. Spielminute bediente Rechtsaussen Sümer K. über die Aussenbahn Topskorer Herrmann M. im Zentrum. Und der Spielführer besorgte mit einem Lupfer im zweiten Kontakt die 0:1-Pausenführung für die Gäste – 0:1 (29.). Pausenstand: 0:1.

Die Heimmannschaft startete etwas besser in den zweiten Durchgang und bestimmte das Spielgeschehen, während es der Auswärtsmannschaft schwerfiel, zu echten Torchancen zu kommen. Angreifer Ahmed erhöhte dann zwar beinahe für den FC Grosshöchstetten-Schlosswil, doch er scheiterte freistehend vor dem leeren Tor (47.). In der Folge plätscherte die Partei vor sich hin, bis die Hausherren plötzlich zum Ausgleich kamen: Nach Ballverlust auf der rechten Abwehrseite verwertete der FC Lerchenfeld eiskalt zum Ausgleich – 1:1 (49.).

FCL dreht das Spiel

Doch es blieb nicht beim Unentschieden. Die Berner Oberländer drehten die Partie, und das mit grosser Mithilfe der nun völlig aus dem Tritt geratenen Bruni-Elf. Völlig ungehindert drang die Heimmannschaft über die linke Abwehrseite in den Strafraum ein und vollstreckte emotionslos ins linke hohe Eck – 2:1 (51.). Danach fing sich der FCGS wieder. Doch nach den testspielüblichen Spielerwechsel kamen die Gelb Blauen nur noch zu vereinzelten Halbchancen. So blieb es beim 2:1-Heimerfolg für den FC Lerchenfeld.



Telegramm
FC Lerchenfeld – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 2:1 (0:1)
Offizieller Rapport 

Aufstellung
Taktische Ausrichtung: 4-4-2
Rumpf R., Januth S., Stettler J., Herrmann L., Hirschi J., Sümer K., Schär N., Kutter M., Cuccu C., Herrmann M. (C), Ahmed K.

Einwechslungen
Wyss Ph., Beer T., Zurflüh P., Zürcher M., Siegenthaler P., Herrmann R.

Reservebank
Schober J. 2. Mannschaft, Sümer R. (Achillessehne) verletzt, Steiner N. abwesend, Hofer Y. A-Junioren, Bieri M. rekonvaleszent, Rechsteiner P. rekonvaleszent, Fankhauser M. (Knie) verletzt, Läderach Ch. rekonvaleszent, Wüthrich M. 2. Mannschaft, Aerni D. 2. Mannschaft, Stuker P. 2. Mannschaft, Biblekaj R. nicht im Aufgebot

Trainer
Stephan Bruni

Tore
29‘ 0:1 Herrmann M. (Sümer K.), 49‘ 1:1 FCL, 51‘ 2:1 FCL

Karten
18‘ gelb Rothenbühler F.

Stadion
Waldeck, Thun-Lerchenfeld

Zuschauer
49

Schiedsrichter
-

**************************

Bericht: Sergio Hirschi

***************************


Spielplan

Datum/Zeit Gegner Resultat
So, 19.07.2020
10:15
FC FRUTIGEN (3.)
Trainingsspiel
So, 26.07.2020
10:15
SC GRAFENRIED (3.)
Trainingsspiel
Do, 30.07.2020
20:00
fc langnau (2.)
Trainingsspiel
Di, 04.08.2020
19:00
FC BIGLEN (3.)
Trainingsspiel
Sa, 15.08.2020
16:00
fc belp
Meisterschaft
Sa, 22.08.2020
16:00
FC RUBIGEN
Meisterschaft
Sa, 29.08.2020
18:00
fc goldstern
Meisterschaft
So, 06.09.2020
10:15
FC SCHöNBüHL
Meisterschaft
So, 13.09.2020
10:15
fc schwarzenburg
Meisterschaft
Sa, 19.09.2020 FC KONOLFINGEN
Meisterschaft
So, 27.09.2020 fc breitenrain
Meisterschaft
So, 04.10.2020
10:15
FC GERZENSEE
Meisterschaft
So, 11.10.2020
13:30
fc jedinstvo
Meisterschaft
So, 18.10.2020
10:15
FC BETHLEHEM BE
Meisterschaft
So, 25.10.2020 sc worb
Meisterschaft
Mo, 05.04.2021 FC BELP
Meisterschaft
So, 11.04.2021
10:15
fc rubigen
Meisterschaft
So, 18.04.2021
10:15
FC GOLDSTERN
Meisterschaft
So, 25.04.2021
10:15
fc schönbühl
Meisterschaft
So, 02.05.2021
10:15
FC SCHWARZENBURG
Meisterschaft
So, 09.05.2021
10:15
fc konolfingen
Meisterschaft
So, 16.05.2021
10:15
FC BREITENRAIN
Meisterschaft
Sa, 22.05.2021
19:00
fc gerzensee
Meisterschaft
So, 30.05.2021
10:15
FC JEDINSTVO
Meisterschaft
Sa, 05.06.2021
18:00
fc bethlehem be
Meisterschaft
So, 13.06.2021
14:00
SC WORB
Meisterschaft

HEIMSPIELE SIND IN GROSSBUCHSTABEN
auswärtsspiele sind in kleinbuchstaben

Aktuell

Trainingszeiten

Di: 19:00 - 20:30, Thalibühl
Do: 19:00 - 20:30, Arniacher

Staff

Trainer
Stephan Bruni
Tel: 079 777 71 50
Mail: stephan.bruni@fcgs.ch

Staff
Beatrice Burkhalter
Mail: beatrice.burkhalter@fcgs.ch

Kaspar Herrmann

Sergio Hirschi
Mail: sergio.hirschi@fcgs.ch

Beatrice Kobel
Mail: beatrice.kobel@fcgs.ch

Andrea Wenger
Mail: andrea.wenger@fcgs.ch

football.ch

Archiv