<< 22. September 2019>>: 0:3 – FC Gerzensee schlägt FC Grosshöchstetten-Schlosswil

Nullnummer für FCGS

Kein Tor, keine Punkte, eine Rote Karte: So sah der Samstagnachmittag der Gelb Blauen aus. Für den FCG lief es hingegen besser: Die Auswärtsmannschaft bezwangen die Emmentaler deutlich – und hochverdient.

Trainer Stephan Bruni brachte nach dem 3:1-Heimsige gegen den FC Schönbühl zwei Neue in die Startelf: Der wiedergenesene Bieri und Nachwuchshoffnung Schär ersetzte Linksverteidiger Hirschi und Spielmacher Cuccu.

Geissbühler trifft, Herrmann L. fliegt
Die Heimmannschaft machte in der Anfangsphase enormen Druck auf das Gehäuse von Torwart Blunschi, erarbeitete sich aber zu wenig zwingende Torchancen. Ein Kopfball von Jugendtalent Stettler, nach Flankenball von Rechtsverteidiger Sümer, blieb lange die gefährlichste Szene (4.). Der FC Gerzensee steigerte sich kontinuierlich, kam erstmals in der 9. Spielminute gefährlich zum Abschluss und durften kurz darauf jubeln. Geissbühler empfing ein präzises Zuspiel, schnellte in den Strafraum und schob schliesslich zur Führung ein – 0:1 (20.).

In der 38. Spielminute wurde Aggressivleader Herrmann L. die Verwarnung aus der 28. Spielminute zum Verhängnis: Der Mittelfeldmann griff gewohnt rustikal ins Spielgeschehen ein und stoppte auf der Mittellinie einen Gegenangriff. Schiedsrichter Rafael Bischof schickte ihn daraufhin vom Platz (38.). Danach liess der FCG aber nicht ab und drückte auf einen weiteren Torerfolg. Der gelang der Auswärtsmannschaft in der 45. Spielminute: Spielführer Rolli schoss kurz vor dem Pausentee zur Zwei-Tore-Führung ein – 0:2 (45.). Mit dem Ende des ersten Durchgangs bemühte sich der FC Grosshöchstetten-Schlosswil zwar um den Anschluss, konnte aber keine Akzente mehr setzen – Pausenstand: 0:2.

Sudholz macht den Deckel drauf
In der zweiten Hälfte legte der FCGS erneut ein hohes Tempo vor, was die Gäste zwar unter Druck setzte, aber der FC Gerzensee machte sich die Überzahl zu Nutze und stellte auf 0:3: Sudholz ging ein paar Schritte nach innen und traf platziert – 0:3 (53.). In der Schlussphase bewiesen die Gelb Blauen Moral, versuchten trotz Unterzahl und Rückstand weiterhin einen Treffer zu erzielen. Der eingewechselte Wüthrich traf nach Vorarbeit von Rechtsverteidiger Sümer aber nur den Pfosten (71.). Somit konnte der FCG den zweiten Meisterschaftserfolg einfahren.

Nächstes Spiel
Am nächsten Samstag, 21. September 2019, um 19.30 Uhr sind die Emmentaler im Stadion Spitalacker in Bern zu Gast. Im nächsten Meisterschaftsauswärtsspiel empfängt der FC Breitenrain die Bruni-Elf.


Telegramm
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Gerzensee 0:3 (0:2)
Offizieller Rapport 

Aufstellung
Taktische Ausrichtung: 4-4-2
Rumpf R., Sümer K., Zurflüh P., Wyss Ph., Läderach Ch., Bieri M. (48’ Kutter M.), Herrmann L., Stettler J., Schär N. (84’ Siegenthaler P.), Herrmann M. (C), Zürcher M. (64’ Wüthrich M.)

Einwechslungen
48’ Kutter M. (Bieri M.), 64’ Wüthrich M. (Zürcher M.), 84’ Siegenthaler P. (Schär N.)

Reservebank
Schober J. (Fuss) verletzt, Sümer R. (Achillessehne) verletzt, Beer T. abwesend, Steiner N. abwesend, Hirschi J. abwesend, Cuccu C. abwesend, Hofer Y. A-Junioren, Herrmann R. abwesend, Rechsteiner P. verletzt, Fankhauser M. (Fuss) verletzt, Ahmed K. (anwesend) nicht eingesetzt, Januth S. 2. Mannschaft, Aerni D. 2. Mannschaft

Trainer
Stephan Bruni

Tore
20’ 0:1 Geissbühler J., 45’ 0:2 Rolli R., 53’ 0:3 Sudholz S.

Karten
28’ gelb Herrmann L., 38’ gelb-rot Herrmann L., 51’ gelb Reusser M., 55’ gelb Sümer K., 65’ gelb Zurflüh P., 83’ gelb Schmutz L.

Stadion
Arniacher, Grosshöchstetten

Zuschauer

47

Schiedsrichter
Bischof Rafael

**************************

Bericht: Sergio Hirschi

***************************


Scorer Saison 2019/20 (Meisterschaft und Pokalwettbewerb)

Spieler Tore Assists Punkte
Herrmann M. 4 5 9
Zürcher M. 2 4 6
Herrmann L. 3 0 3
Cuccu C. 2 0 2
Wüthrich M. 2 0 2
Herrmann R. 1 0 1
Stettler J. 1 0 1
Kutter M. 0 1 1
Läderach Ch. 0 1 1
Sümer K. 0 1 1

Spielplan

Datum/Zeit Gegner Resultat
So, 19.07.2020
10:15
FC FRUTIGEN (3.)
Trainingsspiel
So, 26.07.2020
10:15
SC GRAFENRIED (3.)
Trainingsspiel
Do, 30.07.2020
20:00
fc langnau (2.)
Trainingsspiel
Di, 04.08.2020
19:00
FC BIGLEN (3.)
Trainingsspiel
Sa, 15.08.2020
16:00
fc belp
Meisterschaft
Sa, 22.08.2020
16:00
FC RUBIGEN
Meisterschaft
Sa, 29.08.2020
18:00
fc goldstern
Meisterschaft
So, 06.09.2020
10:15
FC SCHöNBüHL
Meisterschaft
So, 13.09.2020
10:15
fc schwarzenburg
Meisterschaft
Sa, 19.09.2020 FC KONOLFINGEN
Meisterschaft
So, 27.09.2020 fc breitenrain
Meisterschaft
So, 04.10.2020
10:15
FC GERZENSEE
Meisterschaft
So, 11.10.2020
13:30
fc jedinstvo
Meisterschaft
So, 18.10.2020
10:15
FC BETHLEHEM BE
Meisterschaft
So, 25.10.2020 sc worb
Meisterschaft
Mo, 05.04.2021 FC BELP
Meisterschaft
So, 11.04.2021
10:15
fc rubigen
Meisterschaft
So, 18.04.2021
10:15
FC GOLDSTERN
Meisterschaft
So, 25.04.2021
10:15
fc schönbühl
Meisterschaft
So, 02.05.2021
10:15
FC SCHWARZENBURG
Meisterschaft
So, 09.05.2021
10:15
fc konolfingen
Meisterschaft
So, 16.05.2021
10:15
FC BREITENRAIN
Meisterschaft
Sa, 22.05.2021
19:00
fc gerzensee
Meisterschaft
So, 30.05.2021
10:15
FC JEDINSTVO
Meisterschaft
Sa, 05.06.2021
18:00
fc bethlehem be
Meisterschaft
So, 13.06.2021
14:00
SC WORB
Meisterschaft

HEIMSPIELE SIND IN GROSSBUCHSTABEN
auswärtsspiele sind in kleinbuchstaben

Aktuell

Trainingszeiten

Di: 19:00 - 20:30, Thalibühl
Do: 19:00 - 20:30, Arniacher

Staff

Trainer
Stephan Bruni
Tel: 079 777 71 50
Mail: stephan.bruni@fcgs.ch

Staff
Beatrice Burkhalter
Mail: beatrice.burkhalter@fcgs.ch

Kaspar Herrmann

Sergio Hirschi
Mail: sergio.hirschi@fcgs.ch

Beatrice Kobel
Mail: beatrice.kobel@fcgs.ch

Andrea Wenger
Mail: andrea.wenger@fcgs.ch

football.ch

Archiv