1. Mannschaft - 3. Liga

<< 23. Oktober 2018>>: Rechsteiner erneut mit Doppelpack

FC Münsingen dreht 0:2-Rückstand

In einer unterhaltsamen Partie schlägt der FCM zu Hause den FC Grosshöchstetten-Schlosswil mit 5:3 (1:2). Zu Beginn sah der FCGS nach einer frühen 0:2-Führung schon wie der sichere Sieger aus, doch die Heimmannschaft kam zurück und drehte nach dem Seitenwechsel mit vier Treffer das Spiel. Bei den Gelb Blauen erzielte Toptorschütze Rechsteiner erneut einen Doppelpack – neben einem Viererpack, bereits der dritte in dieser Saison.

Trainer Stephan Bruni musste gegenüber dem 9:2-Heimerfolg gegen den FC Makedonija keine Veränderungen vornehmen: Zum zweiten Mal in dieser Saison stand dieselbe Startelf wie am Spieltag zuvor von Beginn weg auf dem Rasen.

Die Partie war erst 18 Spielminuten alt, da zappelte der Ball bereits im Netz des FC Münsingen: Bei einer halbherzigen Abwehraktion der Aaretaler kombinierten Rechtsverteidiger Sümer R. und Spielmacher Cuccu Angreifer Rechsteiner gekonnt frei. Der Toptorschütze brauchte so nur noch einzuschieben – 0:1 (18.). Wenig später parierte Torwart Hunziker, einst bei den Emmentalern engagiert, stark. Die Auswärtsmannschaft blieb besonders bei schnellen Umschaltaktionen nach Gegenpressing brandgefährlich. So auch nur zwei Spielminuten nach dem Führungstreffer: Ein Langholz von Torhüter Rumpf landete beim vorgerückten Linksverteidiger Sümer K., der die letzte Reihe des FCM umkurvte und das Leder flach ins weite Eck beförderte – 0:2 (20.). In der Folge liess die Heimmannschaft die Köpfe aber nicht hängen und kam zu ersten guten Gelegenheiten.

Bachmann bringt Hofmann-Elf ins Spiel
Kurz darauf hiess es dann auf einmal 1:2: Nach schnellem Kurzpassspiel zog Abräumer Bachmann von der Strafraumgrenze ab und liess Tormann Rumpf keine Chance – 1:2 (23.). Nach dem Anschlusstreffer und furiosen Anfangsminuten liessen es beide Mannschaften etwas ruhiger angehen und neutralisierten sich gegenseitig bis zum Pausentee hauptsächlich im Mittelfeld. Mit der knappen Führung für den FC Grosshöchstetten-Schlosswil ging es in die Kabinen – Pausenresultat 1:2.

Nach dem Seitenwechsel war die erste nennenswerte Aktion ein überflüssiges Foulspiel an der Sechzehnerkante des FCGS. Lange ärgerte sich der FC Münsingen ob der unfair unterbundenen Torchance aber nicht: Der eingewechselte Rugoletti verwandelte aus rund 20 Metern direkt und besorgte so früh in der zweiten Hälfte den Ausgleich – 2:2 (50).

Bruni-Elf gerät in Rücklage
Die Gelb Blauen taten sich nun schwerer, und rannten wenig später einem Rückstand hinterher: Nach einer scharfen Ecke erhöhte Linksaussen Fryand am zweiten Pfosten auf 3:2 und schoss seine Farben damit erstmals in Führung (55.). Und es ging spektakulär weiter. Nur neun Zeigerumdrehungen später bediente Linksverteidiger Sümer K. per Eckball Angreifer Rechsteiner am ersten Pfosten, woraufhin der Toptorschütze zum 3:3-Ausgleich abfälschte (64.). Die Emmentaler wehrten sich nun vehement gegen eine allfällige siebte Niederlage in der laufenden Meisterschaft. Doch Stossstürmer Streit zum 4:3 (70.) und Erzinger per Elfmeter zum 5:3 (84.) löschten mit ihren Toren jeglichen Hoffnungen der Auswärtsmannschaft auf einen möglichen Punktgewinn aus – Endstand 5:3.

Es blieb am Ende bei einem Heimerfolg in diesem spektakulären Spiel. Der FCM klettert auf Tabellenrang vier und meldet sich auch im Rennen um die vorderen Plätze zurück. Der FC Grosshöchstetten-Schlosswil, bei dem die Langzeitverletzten Hirschi und Stettler in die Mannschaft zurückkehrten, muss den FC Schwarzenburg in der Rangliste wieder vorbeiziehen lassen und rutscht auf Tabellenrang neun ab.

Nächstes Spiel
Der FCGS empfängt am kommenden Sonntag, 28. Oktober 2018, um 10.15 Uhr im Arniacher in Grosshöchstetten in der letzten Partie der Meisterschaftshinrunde den fünftplatzierten SV Slavonija Bern.

Telegramm
FC Münsingen – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 5:3 (1:2)
Offizieller Rapport

Aufstellung (taktische Ausrichtung 4 – 4 – 2)
Rumpf R., Sümer R., Herrmann L., Wyss Ph. (77‘ Ahmed K.), Sümer K., Cuccu C., Kutter M. (85‘ Stettler J.), Steiner N. (69‘ Herrmann R.), Läderach Ch. (80‘ Hirschi J.), Herrmann M. (C), Rechsteiner P. (90‘ Siegenthaler P.)

Einwechslungen
69‘ Herrmann R. (Steiner N.), 77‘ Ahmed K. (Wyss Ph.), 80‘ Hirschi J. (Läderach Ch.), 85‘ Stettler J. (Kutter M.), 90‘ Siegenthaler P. (Rechsteiner P.)

Reservebank
Beer T. verletzt, Bieri M. abwesend, Hofer Y. A-Jugend, Hussein O. 2. Mannschaft, Karau L. abwesend, Luijf M. 2. Mannschaft, Schober J. abwesend, Zürcher M. (Fuss) verletzt, Zurflüh P. angeschlagen, Zurflüh N. nicht im Aufgebot

Trainer
Stephan Bruni

Tore
18‘ 0:1 Rechsteiner P. (Cuccu C.), 20‘ 0:2 Sümer K. (Rumpf R.), 23‘ 1:2 Bachmann J., 50‘ 2:2 Rugoletti M., 55‘ 3:2 Fryand J., 64‘ 3:3 Rechsteiner P. (Sümer K.), 70‘ 4:3 Streit L., 84‘ 5:3 Erzinger F. (Elfmeter)

Karten
40‘ gelb Schroers J., 45‘ gelb Cuccu C., 59‘ gelb Fryand J., 73‘ gelb Herrmann L.

Stadion
Sandreutenen, Münsingen

Zuschauer
86

Schiedsrichter
Milici Viktor

Scorer Saison 2018 / 19 (Meisterschaft und Pokalwettbewerb)
Spieler Tore Assists Punkte
Herrmann M. 7 6 13
Rechsteiner P. 10 0 10
Läderach Ch. 2 4 6
Cuccu C. 1 5 6
Sümer K. 3 2 5
Herrmann L. 2 1 3
Herrmann R. 2 1 3
Ahmed K. 2 0 2
Rumpf R. 0 2 2
Sümer R. 0 2 2
Zürcher M. 0 2 2
Kutter M. 1 0 1
Bieri M. 0 1 1


Spielplan

Datum/Zeit Gegner Resultat
Di, 23.07.2019
19:00
FC WATTENWIL A(4.)
Trainingsspiel
So, 28.07.2019
10:15
FC SCHüPFEN (3.)
Trainingsspiel
So, 04.08.2019
10:15
fc lengnau (4.)
1. Runde Berner Cup
Di, 06.08.2019
19:00
FC KONOLFINGEN (3.)
Trainingsspiel
Sa, 17.08.2019
16:00
fc belp
Meisterschaft
So, 25.08.2019
10:15
FC GOLDSTERN
Meisterschaft
So, 01.09.2019
10:15
fc rubigen
Meisterschaft
So, 08.09.2019
10:15
FC SCHöNBüHL
Meisterschaft
Sa, 21.09.2019
19:30
fc breitenrain
Meisterschaft
So, 29.09.2019
10:15
FC KONOLFINGEN
Meisterschaft
So, 06.10.2019
10:15
fc schwarzenburg
Meisterschaft
So, 13.10.2019
10:15
FC GERZENSEE
Meisterschaft
So, 20.10.2019
13:00
fc jedinstvo
Meisterschaft
So, 03.11.2019 sc worb
Meisterschaft
So, 29.03.2020
10:15
FC BELP
Meisterschaft
Sa, 04.04.2020
18:00
fc goldstern
Meisterschaft
Mo, 13.04.2020 FC RUBIGEN
Meisterschaft
So, 19.04.2020
10:15
fc schönbühl
Meisterschaft
So, 26.04.2020
10:15
FC BREITENRAIN
Meisterschaft
So, 10.05.2020
10:15
FC SCHWARZENBURG
Meisterschaft
Sa, 16.05.2020
19:00
fc gerzensee
Meisterschaft
So, 24.05.2020
10:15
FC JEDINSTVO
Meisterschaft
Sa, 30.05.2020
18:00
fc bethlehem be
Meisterschaft
So, 07.06.2020
10:15
SC WORB
Meisterschaft

HEIMSPIELE SIND IN GROSSBUCHSTABEN
auswärtsspiele sind in kleinbuchstaben

Aktuell

Trainingszeiten

Di: 19:00 - 20:30 Thalibühl
Do: 19:00 - 20:30 Arniacher

Staff

Trainer
Stephan Bruni
Tel: 079 777 71 50
Mail: stephan.bruni@fcgs.ch

Staff
Beatrice Burkhalter
Mail: beatrice.burkhalter@fcgs.ch

Kaspar Herrmann

Sergio Hirschi
Mail: sergio.hirschi@fcgs.ch

Beatrice Kobel
Mail: beatrice.kobel@fcgs.ch

Andrea Wenger
Mail: andrea.wenger@fcgs.ch

football.ch

Archiv