1. Mannschaft - 3. Liga

<< 17. September 2018>>: FC Grosshöchstetten-Schlosswil mit Befreiungsschlag

Rechsteiner und Herrmann R. lassen FCGS erstmals jubeln

Nicht nur der Spätsommer zeigte sich im Gürbental von seiner schönen Seite. Auch die Gelb Blauen und der SV Kaufdorf boten den 107 Zuschauern einen munteren Schlagabtausch – mit dem besseren Ende für die Emmentaler. Nach 90 abwechslungsreichen Spielminuten stand es 1:3 (1:2) für die Auswärtsmannschaft, die damit wettbewerbsübergreifend im siebten Anlauf den ersten Saisonsieg einfuhr.

Trainer Stephan Bruni tauschte im Vergleich zur 3:0-Niederlage beim FC Wyler Bern auf drei Positionen Personal: Torwart Rumpf kehrte wieder ins Tor zurück, dafür machte Schober (Bank) Platz. Ebenfalls neu mit dabei waren Sümer R. und Bieri. Siegenthaler und Ahmed (beide Bank) standen nicht in der Startelf.

In unterhaltsamen Anfangsminuten taten sich die Gäste aus dem Emmental als die aktivere und gefährlichere Mannschaft hervor. Scheiterte Spielführer Herrmann M. mit seinem Freistoss noch an der Latte (8.), machte es Angreifer Rechsteiner nur vier Spielminute später besser, als er eine schöne Vorarbeit von Linksaussen Läderach vollstreckte – 0:1 (12.). Von der frühen Führung beflügelt, wollte der FC Grosshöchstetten-Schlosswil mehr und erhöhte wieder nur sechs Spielminuten später: Spielmacher Cuccu servierte per Freistoss mustergültig von der rechten Angriffsseite, erneut Rechsteiner verlängerte im Zentrum ins lange Eck – 0:2 (18.).

Erst Ruhephase, dann Eigentor
Nun war es am SVK, das Spiel zu beleben und gefährliche Situationen heraufzubeschwören. Allerdings spielte hierbei Torhüter Rumpf anfangs noch nicht mit. Der Rückkehrer im Tor zeigte sich bei sämtlichen gefährlichen Abschlussmöglichkeiten der Heimmannschaft auf seinem Posten. Dass es dennoch nicht mit einer Zwei-Tore-Führung in die Pause ging, lag an Blatter, der ein wenig aus dem Nichts mit einem Abschluss aus der zweiten Reihe, den Bieri unhaltbar abfälschte, den Anschlusstreffer zum 1:2 besorgte (31.) – Pausenresultat 1:2.

Geschoss von Herrmann R.
Nach dem Seitenwechsel begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe, und das, obwohl der SV Kaufdorf nach Systemumstellung deutlich offensiver agierte. Im Gegensatz zu Durchgang eins waren Torchancen anfangs aber Mangelware. Zwar bot der SVK dem FCGS nun mehr Räume, die die Gelb Blauen zunächst aber noch nicht zu nutzen wusste.

Vielmehr sollte es bis zur 67. Spielminute dauern, ehe der eingewechselte Herrmann R., schön von Rechtsverteidiger Sümer R. in die Tiefe geschickt, in bester Zlatan-Manier (an dieser Stelle herzliche Gratulation an Zlatan Ibrahimovic zum 500. Treffer im Profifussball) zum 3:1 traf (67.). Anschliessend war der Widerstand der Heimmannschaft gebrochen – vom SV Kaufdorf kam nicht mehr viel. Stattdessen hatten die Emmentaler in den finalen Minuten noch mehrfach die Gelegenheit, das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben. Doch der eingewechselte Zurflüh, im Fünfmeterraum zwei Meter am Tor vorbei (83.), der ebenfalls eingewechselte Ahmed, von Topskorer Herrmann M. herrlich freigespielt (89.), und Spielmacher Cuccu, aus rund 40 Metern an den Querbalken (93.), vergaben – Endergebnis 1:3.

Nächstes Spiel
Die Bruni-Elf, die mit nun ebenfalls drei Punkten auf dem Konto zum SVK aufschliessen konnte, spielt nach einem spielfreien Wochenende am Sonntag, 30. September, um 10.15 Uhr zu Hause auf dem Arniacher in Grosshöchstetten wieder. Im nächsten Meisterschaftsspiel tritt der FC Grosshöchstetten-Schlosswil gegen den siebtplatzierten FC Bern an.

Telegramm
SV Kaufdorf – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 1:3 (1:2)
Offizieller Rapport

Aufstellung (taktische Ausrichtung 4 – 4 – 2)
Rumpf R., Sümer R. (93‘ C), Herrmann L., Wyss Ph., Sümer K., Cuccu C., Bieri M. (50‘ Ahmed K.), Kutter M. (44‘ Herrmann R.) (76‘ Steiner N.), Läderach Ch. (72‘ Zurflüh P.), Herrmann M. (C) (93‘ Läderach Ch.), Rechsteiner P. (81‘ Kutter M.)

Einwechslungen
44‘ Herrmann R. (Kutter M.), 50‘ Ahmed K. (Bieri M.), 72‘ Zurflüh P. (Läderach Ch.), 76‘ Steiner N. (Herrmann R.), 81‘ Kutter M. (Rechsteiner P.), 93‘ Läderach Ch. (Herrmann M.)

Reservebank
Beer T. verletzt, Hirschi J. rekonvaleszent, Hofer Y. A-Jugend, Hussein O. 2. Mannschaft, Karau L. abwesend, Luijf M. 2. Mannschaft, Schober J. (anwesend) nicht eingesetzt, Siegenthaler P. (anwesend) nicht eingesetzt, Stettler J. (Knie) verletzt, Zürcher M. (anwesend) nicht eingesetzt, Zurflüh N. nicht im Aufgebot

Trainer
Stephan Bruni

Tore
12‘ 0:1 Rechsteiner P. (Läderach Ch.), 18‘ 0:2 Rechsteiner P. (Cuccu C.), 31‘ 1:2 Bieri M. (Eigentor), 67‘ 1:3 Herrmann R. (Sümer R.)

Karten
14‘ gelb Sterchi S., 22‘ gelb Neuenschwander P.

Stadion
Kleematt, Kaufdorf

Zuschauer
107

Schiedsrichter
Grozdanic Behlil

Scorer Saison 2018 / 19 (Meisterschaft und Pokalwettbewerb)
Spieler Tore Assist Punkte
Herrmann M. 2 3 5
Ahmed K. 2 0 2
Herrmann L. 2 0 2
Herrmann R. 2 0 2
Rechsteiner P. 2 0 2
Cuccu C. 1 1 2
Sümer R. 0 2 2
Sümer K. 1 0 1
Bieri M. 0 1 1
Läderach C. 0 1 1
Zürcher M. 0 1 1


Spielplan

Datum/Zeit Gegner Resultat
Di, 23.07.2019
19:00
FC WATTENWIL A(4.)
Trainingsspiel
So, 28.07.2019
10:15
FC SCHüPFEN (3.)
Trainingsspiel
So, 04.08.2019
10:15
fc lengnau (4.)
1. Runde Berner Cup
Di, 06.08.2019
19:00
FC KONOLFINGEN (3.)
Trainingsspiel
Sa, 17.08.2019
16:00
fc belp
Meisterschaft
So, 25.08.2019
10:15
FC GOLDSTERN
Meisterschaft
So, 01.09.2019
10:15
fc rubigen
Meisterschaft
So, 08.09.2019
10:15
FC SCHöNBüHL
Meisterschaft
Sa, 21.09.2019
19:30
fc breitenrain
Meisterschaft
So, 29.09.2019
10:15
FC KONOLFINGEN
Meisterschaft
So, 06.10.2019
10:15
fc schwarzenburg
Meisterschaft
So, 13.10.2019
10:15
FC GERZENSEE
Meisterschaft
So, 20.10.2019
13:00
fc jedinstvo
Meisterschaft
So, 03.11.2019 sc worb
Meisterschaft
So, 29.03.2020
10:15
FC BELP
Meisterschaft
Sa, 04.04.2020
18:00
fc goldstern
Meisterschaft
Mo, 13.04.2020 FC RUBIGEN
Meisterschaft
So, 19.04.2020
10:15
fc schönbühl
Meisterschaft
So, 26.04.2020
10:15
FC BREITENRAIN
Meisterschaft
So, 10.05.2020
10:15
FC SCHWARZENBURG
Meisterschaft
Sa, 16.05.2020
19:00
fc gerzensee
Meisterschaft
So, 24.05.2020
10:15
FC JEDINSTVO
Meisterschaft
Sa, 30.05.2020
18:00
fc bethlehem be
Meisterschaft
So, 07.06.2020
10:15
SC WORB
Meisterschaft

HEIMSPIELE SIND IN GROSSBUCHSTABEN
auswärtsspiele sind in kleinbuchstaben

Aktuell

Trainingszeiten

Di: 19:00 - 20:30 Thalibühl
Do: 19:00 - 20:30 Arniacher

Staff

Trainer
Stephan Bruni
Tel: 079 777 71 50
Mail: stephan.bruni@fcgs.ch

Staff
Beatrice Burkhalter
Mail: beatrice.burkhalter@fcgs.ch

Kaspar Herrmann

Sergio Hirschi
Mail: sergio.hirschi@fcgs.ch

Beatrice Kobel
Mail: beatrice.kobel@fcgs.ch

Andrea Wenger
Mail: andrea.wenger@fcgs.ch

football.ch

Archiv