1. Mannschaft - 3. Liga

<< 3. September 2019: FC Rubigen unterliegt FC Grosshöchstetten-Schlosswil

FCGS hält die Null: 0:3-Auswärtssieg

Mit dem ersten Meisterschaftssieg in dieser Saison haben die Gelb Blauen einen ersten wichtigen Schritt in der Spielzeit 2019/20 gemacht und können nach den Niederlagen gegen den FC Belp und den FC Goldstern erst einmal aufatmen. Nach einem durchwachsenen ersten Durchgang schalteten die Emmentaler nach der Pause einen Gang höher und legten nach rund einer Stunde Spielzeit die Tore nach.

Trainer Stephan Bruni setzte nach der 0:2-Heimniederlage gegen den FC Goldstern in der Vorwoche, mit einer Ausnahme, auf dieselbe Startelf: Linksverteidiger Hirschi lief von Beginn an auf, Mittelfeldmann Kutter sass auf der Bank.

Die Partie begann vielversprechend: Beide Mannschaften setzten sich gegenseitig früh unter Druck und waren nicht bereit, auch nur einen Grashalm unumkämpft dem Gegner zu überlassen. Doch das spielerische Niveau auf dem Platz blieb überschaubar. Es entwickelte sich eine umkämpfte Partie, in der die Auswärtsmannschaft die besseren Ansätze zeigte und sich durch einen ersten Abschluss von Nachwuchshoffnung Schär erstmals dem Tor annäherte (14.). Jungtalent Stettler liess drei Spielminuten später einen weiteren Distanzversuch, nach einem abgewehrten Freistoss von Spielführer Herrmann M., folgen, setzte seinen Schuss aus zentraler Position aber knapp über das Tor (17.), läutete aber zugleich eine kleine Druckphase des FC Grosshöchstetten-Schlosswil, die der FCR unbeschadet überstand, ein.

Cuccus Geschoss als Weckruf
Nach einem Abstimmungsfehler in der Innenverteidigung der Heimmannschaft kam Linksaussen Läderach zur nächsten Halbchance (29.). Mit einer sehenswerten Direktabnahme zwang Spielmacher Cuccu in der 38. Spielminute dann Torwart Zbinden zu einer Glanzparade (38.). Danach gelang es dem FC Rubigen besser, das Spielgeschehen mitzubestimmen. Der FCR liess aber vor dem Tor die nötige Präzision vermissen: Linksaussen Hajzeraj scheiterte am glänzend reagierenden Torhüter Rumpf (40.). Torlos gings wenig später in die Kabinen – Pausenstand: 0:0.

Das sollte sich im zweiten Durchgang ändern: Zwar behielt Tormann Zbinden zunächst gegen Läderach die Oberhand (55.), doch in der 65. Spielminute musste sich der Schlussmann der Heimmannschaft dann doch geschlagen geben: Aggressivleader Herrmann L. traf per Handelfmeter ohne Probleme zur Führung für den FCGS – 0:1 (65.).

Bruni-Elf macht Druck – und trifft
Der Führungstreffer beflügelte die Gelb Blauen, die ab da die Schlagzahl vorgaben. Einzig Einzelaktionen sorgte bei den heimischen Anhängern für Hoffnung. Für die Emmentaler hätten bereits Topskorer Herrmann M., nach starkem Alleingang (69.), Mittelfeldmann Kutter, von Spielführer Herrmann M. in Szene gesetzt (74.), und Jungtalent Stettler, von Linksaussen Hirschi assistiert (74.), nachlegen können. Alle Akteure scheiterten aber jeweils an Torwart Zbinden. Der war in der 76. Spielminute dann allerdings machtlos, als Topskorer Herrmann M. nach einem Gegenstoss über Kutter flach ins weite Eck traf – 0:2 (76.).

Auch in der Schlussphase zeigte sich die Auswärtsmannschaft spielfreudiger und legten sogar noch den dritten Treffer nach: Nach Konter und Zuspiel von Spielführer Herrmann M. musste der eingewechselte Wüthrich den Ball nur noch zum Endstand ins leere Tor einschieben – 0:3 (87.).

Nächstes Spiel
Für den FC Grosshöchstetten-Schlosswil geht es am Sonntag, 08. September 2019, um 10.15 Uhr auf dem Arniacher in Grosshöchstetten wieder weiter. Für den FCGS steht im nächsten Meisterschaftsheimspiel das Duell mit dem Zweitligaabsteiger FC Schönbühl an.


Telegramm

FC Rubigen – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 0:3 (0:0)
Offizieller Rapport 

Aufstellung
Taktische Ausrichtung: 4-4-2
Rumpf R., Sümer K., Zurflüh P., Wyss Ph., Hirschi J., Cuccu C., Herrmann L., Schär N., Läderach Ch. (73’ Kutter M.), Herrmann M. (C) (89’ Siegenthaler P.), Stettler J. (83’ Wüthrich M.)

Einwechslungen
73’ Kutter M. (Läderach Ch.), 83’ Wüthrich M. (Stettler J.), 89’ Siegenthaler P. (Herrmann M.)

Reservebank
Schober J. (Fuss) verletzt, Sümer R. (Achillessehne) verletzt, Beer T. abwesend, Steiner N. abwesend, Zürcher M. abwesend, Hofer Y. A-Junioren, Bieri M. abwesend, Herrmann R. nicht im Aufgebot, Rechsteiner P. verletzt, Fankhauser M. (Knie) verletzt, Ahmed K. (anwesend) nicht eingesetzt, Januth S. (anwesend) nicht eingesetzt, Aerni D. 2. Mannschaft

Trainer

Stephan Bruni

Tore
65’ 0:1 Herrmann L. (Elfmeter), 76’ 0:2 Herrmann M. (Kutter M.), 87’ 0:3 Wüthrich M. (Herrmann M.)

Karten
48’ gelb Sümer K., 56’ gelb Zurflüh P., 60’ gelb Kohler R., 87’ gelb Karg K.

Stadion
Hunzigenrüti, Rubigen

Zuschauer
76

Schiedsrichter
Ademi Blerim

**************************

Bericht: Sergio Hirschi

***************************


Scorer Saison 2019/20 (Meisterschaft und Pokalwettbewerb)

Spieler Tore Assists Punkte
Herrmann M. 4 3 7
Zürcher M. 1 4 5
Herrmann L. 2 0 2
Wüthrich M. 2 0 2
Cuccu C. 1 0 1
Herrmann R. 1 0 1
Stettler J. 1 0 1
Kutter M.
0
1
1
Sümer K.
0
1
1


Spielplan

Datum/Zeit Gegner Resultat
Di, 23.07.2019
19:00
FC WATTENWIL A(4.)
Trainingsspiel
5-2 bericht
So, 28.07.2019
10:15
FC SCHüPFEN (3.)
Trainingsspiel
2-4 bericht
So, 04.08.2019
10:15
fc lengnau (4.)
1. Runde Berner Cup
6-0 bericht
Di, 06.08.2019
19:00
FC KONOLFINGEN (3.)
Trainingsspiel
4-3 bericht
Sa, 10.08.2019
16:15
FC GOLDSTERN (3.)
2. Runde Berner Cup
1-0 bericht
Sa, 17.08.2019
16:00
fc belp
Meisterschaft
1-2 bericht
Do, 22.08.2019
18:30
FC KIRCHBERG (2.)
3. Runde Berner Cup
1-2 bericht
So, 25.08.2019
10:15
FC GOLDSTERN
Meisterschaft
0-2 bericht
So, 01.09.2019
10:15
fc rubigen
Meisterschaft
3-0 bericht
So, 08.09.2019
10:15
FC SCHöNBüHL
Meisterschaft
3-1
Sa, 14.09.2019
17:00
FC GERZENSEE
Meisterschaft
0-3
Sa, 21.09.2019
19:30
fc breitenrain
Meisterschaft
So, 29.09.2019
10:15
FC KONOLFINGEN
Meisterschaft
So, 06.10.2019
10:15
fc schwarzenburg
Meisterschaft
So, 20.10.2019
13:00
fc jedinstvo
Meisterschaft
So, 27.10.2019
10:15
FC BETHLEHEM BE
Meisterschaft
So, 03.11.2019 sc worb
Meisterschaft
So, 29.03.2020
10:15
FC BELP
Meisterschaft
Sa, 04.04.2020
18:00
fc goldstern
Meisterschaft
Mo, 13.04.2020 FC RUBIGEN
Meisterschaft
So, 19.04.2020
10:15
fc schönbühl
Meisterschaft
So, 26.04.2020
10:15
FC BREITENRAIN
Meisterschaft
So, 03.05.2020
10:15
fc konolfingen
Meisterschaft
So, 10.05.2020
10:15
FC SCHWARZENBURG
Meisterschaft
Sa, 16.05.2020
19:00
fc gerzensee
Meisterschaft
So, 24.05.2020
10:15
FC JEDINSTVO
Meisterschaft
Sa, 30.05.2020
18:00
fc bethlehem be
Meisterschaft
So, 07.06.2020
10:15
SC WORB
Meisterschaft

HEIMSPIELE SIND IN GROSSBUCHSTABEN
auswärtsspiele sind in kleinbuchstaben

Aktuell

Trainingszeiten

Di: 19:00 - 20:30 Thalibühl
Do: 19:00 - 20:30 Arniacher

Staff

Trainer
Stephan Bruni
Tel: 079 777 71 50
Mail: stephan.bruni@fcgs.ch

Staff
Beatrice Burkhalter
Mail: beatrice.burkhalter@fcgs.ch

Kaspar Herrmann

Sergio Hirschi
Mail: sergio.hirschi@fcgs.ch

Beatrice Kobel
Mail: beatrice.kobel@fcgs.ch

Andrea Wenger
Mail: andrea.wenger@fcgs.ch

football.ch

Archiv