<< 12.Jul 16 >> - Booken – Fussballmagazin für Vereinskultur (5 / 2016)

Saison 2015 / 16 – Daten und Fakten

Am Freitag, 31. Juli 2015 um 20.15 Uhr wurde mit dem Auswärtsspiel im Pokalwettbewerb die neue Saison für den FC Grosshöchstetten-Schlosswil angepfiffen. Rund elf Monate später ist es Zeit Bilanz zu ziehen. 23 Partien wurden ausgetragen – Dabei ging der FCGS zehn Mal als Sieger und neun Mal als Verlierer vom Platz, vier Spiele endeten unentschieden. Die Tabelle, Tore und Vorlagen aufbereitet in einer Datenbank mit allen Torschützen, Statistiken und Ergebnissen. Wer ist der beste Torschütze, wer spielte am häufigsten, wer ist der unfairste Spieler? Ein ausführlicher statistischer Einblick in die Saison der Gelb Blauen. Bis zum Saisonstart folgen hier auf www.fcgs.ch/booken ergänzende Berichte zur Saison 2015 / 16 und spannende Geschichten rund um den Fussball und die Mannschaft – viel Spass beim Lesen!

Mit dem Sammelwerk erhält der Zuschauer der Emmentaler einen Überblick über den Verlauf der Saison 2015 / 16 in der das erste Spiel zugleich auch der Tiefpunkt war. Für einmal scheiterte der FC Grosshöchstetten-Schlosswil, der im Pokalwettbewerb in den vergangenen beiden Jahren jeweils unter die besten 16 Mannschaften des Kantons Bern vorstiess, bereits in der ersten Runde des Berner Cups. Dafür konnte man sich in der Meisterschaft mit 34 Punkten und Rang vier im Mittelfeld der Tabelle etablieren. Dieses Ergebnis gilt es nun in der nächsten Saison zu bestätigen respektive zu übertreffen!

Erfreulich war vor allem die Heimstärke. Zu Hause blieb der FCGS, bis auf die Niederlage gegen den Ligakrösus FC Muri-Gümligen (1:2), ungeschlagen. Auf dem heimischen Arniacher resultierten sieben Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage. Besonders nach schlechten Leistungen auswärts, konnte man sich daheim jeweils rehabilitieren. Dabei waren der Meisterschaftsstart gegen den FC Rubigen (7:0) und der Erfolg gegen den FC Bosporus (3:1) nach 0:1-Rückstand sicher die Höhepunkte. Mit dem 1:1-Unentschiden gegen den FC Wyler konnte man zudem dem Zweitplatzierten Punkte abknöpfen. Dazu kamen fünf Siege mit denen man auf teils schlechte Leistungen auswärts reagieren konnte.

Wenn die Emmentaler enttäuschten, war dies meistens in der Ferne der Fall – acht Niederlagen, ein Unentschieden, nur drei Siege. Nach dem Pokal-Aus (6:7 nach Elfmeterschiessen) gegen den FC Schwarzenburg (4. Liga) folgten sieben weiter Niederlagen auf fremden Plätzen. Neben den punktelosen Spielen gegen die beiden Dominatoren der Liga, FC Muri-Gümligen (2:4) und FC Wyler (1:6), war besonders das 1:5 gegen den SC Jegenstorf eine bittere Enttäuschung für den FC Grosshöchstetten-Schlosswil. Nur in den Auswärtspartien gegen den SC Wohlensee (3:1), den SCI Esperia Napoli Berna (5:1) und den FC Rubigen (2:0) konnte man auch in der Ferne drei Punkte einfahren. Die Punkte teilen, musste sich der FCGS auf fremden Plätzen nur mit dem FC Bosporus (4:4).

Mit nur 33 Strafpunkten sind die Gelb Blauen die dritt fairste Mannschaft in der Meisterschaft. Dies zeigt vor allem, dass die Emmentaler mit der Spielgeschwindigkeit keine Mühe bekundeten. Besonders erfolgreich arbeitete die Offensivabteilung des FC Grosshöchstetten-Schlosswil. Mit 60 erzielten Toren belegt der FCGS den angestrebten dritten Platz hinter dem FC Wyler und dem FC Muri-Gümligen. Nicht viel anders sieht es in der Defensive aus, wo man aber trotzdem das Eine oder Andere Tor zu viel hinnehmen musste. Die 45 Gegentreffer bedeuten ebenfalls den dritt besten Wert in der Liga und zeigen aber zugleich, dass noch Nachholbedarf besteht. Vom jungen Kader, welchem fünf Junioren, zwei Torhüter, sieben Verteidiger, sieben Mittelfeldspieler und vier Stürmer angehörten, wurden von Trainer Stephan Bruni in der vergangenen Saison sämtliche 25 Spieler eingesetzt.

Nächste Events
Die Spieler des FCGS würden sich sehr freuen, am Mittwoch, 06. Juli 2016, ab 18.00 Uhr oder am Donnerstag, 07. Juli 2016, ab 18.00 Uhr oder am Sonntag, 10. Juli 2016, ab 18.00 Uhr auf dem Arniacher in der franBar mit ihrer treuen Anhängerschaft anstossen zu können. Vielen Dank für die grossartige Unterstützung!

Statistik Saison 2015 / 16

Heimspiele (Meisterschaft und Pokal)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Rubigen 7:0 (3:0)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Bosporus 3:1 (0:1)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Belp 2:2 (1:2)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – SV Slavonija Bern 6:1 (2:0)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Bern 3:1 (2:1)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Jedinstvo 3:3 (2:1)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – SCI Esperia Napoli Berna 6:1 (1:0)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – SC Jegenstorf 2:1 (0:1)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Wyler 1:1 (0:0)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Muri-Gümligen 1:2 (1:1)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – SC Wohlensee 2:1 (0:1)
Auswärtsspiele (Meisterschaft und Pokal)
FC Schwarzenburg – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 7:6 n.E. (0:1) (1:1) (1:1)
SC Jegenstorf – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 5:1 (2:0)
FC Wyler – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 6:1 (3:0)
FC Muri-Gümligen – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 4:2 (3:1)
SC Wohlensee – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 1:3 (1:0)
SCI Esperia Napoli Berna – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 1:5 (0:2)
FC Rubigen – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 0:2 (0:0)
FC Bosporus – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 4:4 (1:2)
FC Belp – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 5:4 (2:1)
SV Slavonija Bern – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 1:0 (0:0)
FC Bern – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 3:2 (0:0)
FC Jedinstvo – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 1:0 (0:0)
Siege (Meisterschaft und Pokal)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Rubigen 7:0 (3:0)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Bosporus 3:1 (0:1)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – SV Slavonija Bern 6:1 (2:0)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Bern 3:1 (2:1)
SC Wohlensee – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 1:3 (1:0)
SCI Esperia Napoli Berna – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 1:5 (0:2)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – SCI Esperia Napoli Berna 6:1 (1:0)
FC Rubigen – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 0:2 (0:0)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – SC Jegenstorf 2:1 (0:1)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – SC Wohlensee 2:1 (0:1)
Unentschieden (Meisterschaft und Pokal)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Belp 2:2 (1:2)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Jedinstvo 3:3 (2:1)
FC Bosporus – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 4:4 (1:2)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Wyler 1:1 (0:0)
Niederlagen (Meisterschaft und Pokal)
FC Schwarzenburg – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 7:6 n.E. (0:1) (1:1) (1:1)
SC Jegenstorf – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 5:1 (2:0)
FC Wyler – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 6:1 (3:0)
FC Muri-Gümligen – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 4:2 (3:1)
FC Belp – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 5:4 (2:1)
SV Slavonija Bern – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 1:0 (0:0)
FC Grosshöchstetten-Schlosswil – FC Muri-Gümligen 1:2 (1:1)
FC Bern – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 3:2 (0:0)
FC Jedinstvo – FC Grosshöchstetten-Schlosswil 1:0 (0:0)
Strafpunkte (Meisterschaft)
27 FC Muri-Gümligen
31 FC Rubigen
33 FC Grosshöchstetten-Schlosswil
43 FC Belp
53 SV Slavonija Bern
54 SC Jegenstorf
57 SC Wohlensee
59 FC Bern
75 SCI Esperia Napoli Berna
96 FC Wyler
98 FC Bosporus
98 FC Jedinstvo
Offensive (Meisterschaft)
130 Tore FC Muri-Gümligen
83 Tore FC Wyler
60 Tore FC Grosshöchstetten-Schlosswil
54 Tore FC Belp
53 Tore FC Bosporus
48 Tore FC Jedinstvo
45 Tore SC Jegenstorf
45 Tore FC Rubigen
43 Tore SC Wohlensee
39 Tore SV Slavonija Bern
39 Tore FC Bern
22 Tore SCI Esperia Napoli Berna
Defensive (Meisterschaft)
10 Gegentreffer FC Muri-Gümligen
29 Gegentreffer FC Wyler
45 Gegentreffer FC Grosshöchstetten-Schlosswil
49 Gegentreffer FC Belp
52 Gegentreffer SC Jegenstorf
53 Gegentreffer FC Bosporus
56 Gegentreffer FC Jedinstvo
58 Gegentreffer FC Rubigen
60 Gegentreffer SV Slavonija Bern
68 Gegentreffer SC Wohlensee
79 Gegentreffer FC Bern
102 Gegentreffer SCI Esperia Napoli Berna
Einsätze (Meisterschaft und Pokal)
22 Spiele Herrmann L.
22 Spiele Hirschi S.
22 Spiele Läderach Ch.
21 Spiele Geissbühler R.
20 Spiele Cuccu C.
19 Spiele Gutknecht D.
18 Spiele Bieri M.
18 Spiele Wyss Ph.
16 Spiele Herrmann M.
16 Spiele Zürcher M.
15 Spiele Rechsteiner P.
14 Spiele Kaurinovic I.
13 Spiele Rumpf R.
13 Spiele Sümer K.
12 Spiele Hirschi J.
10 Spiele Sümer R.
9 Spiele Beer T.
9 Spiele Schober J.
9 Spiele Steiner N.
8 Spiele Hager D.
5 Spiele Januth S.
5 Spiele Zurflüh P.
2 Spiele Audino G.
2 Spiele Luijf M.
1 Spiel Bickel N.
Einsatzminuten (Meisterschaft und Pokal)
1‘995 Spielminuten Herrmann L.
1‘891 Spielminuten Hirschi S.
1‘669 Spielminuten Cuccu C.
1‘607 Spielminuten Läderach Ch.
1‘541 Spielminuten Wyss Ph.
1‘395 Spielminuten Bieri M.
1‘382 Spielminuten Geissbühler R.
1‘338 Spielminuten Herrmann M.
1‘257 Spielminuten Zürcher M.
1‘200 Spielminuten Rumpf R.
1‘143 Spielminuten Gutknecht D.
1‘096 Spielminuten Sümer K.
996 Spielminuten Rechsteiner P.
810 Spielminuten Schober J.
709 Spielminuten Sümer R.
687 Spielminuten Steiner N.
682 Spielminuten Hirschi J.
441 Spielminuten Kaurinovic I.
438 Spielminuten Hager D.
295 Spielminuten Beer T.
284 Spielminuten Zurflüh P.
144 Spielminuten Januth S.
53 Spielminuten Luijf M.
40 Spielminuten Audino G.
5 Spielminuten Bickel N.
Tore (Meisterschaft und Pokal)
15 Treffer Zürcher M.
11 Treffer Herrmann M.
7 Treffer Cuccu C.
4 Treffer Herrmann L.
4 Treffer Hirschi S.
4 Treffer Läderach Ch.
4 Treffer Sümer K.
2 Treffer Beer T.
2 Treffer Hager D.
1 Treffer Geissbühler R.
1 Treffer Gutknecht D.
1 Treffer Luijf M.
1 Treffer Sümer R.
1 Treffer Wyss Ph.
1 Treffer Zurflüh P.
2 Treffer Eigentor
Assists (Meisterschaft und Pokal)
10 Torvorlagen Herrmann M.
7 Torvorlagen Herrmann L.
6 Torvorlagen Zürcher M.
4 Torvorlagen Bieri M.
4 Torvorlagen Hager D.
4 Torvorlagen Läderach Ch.
3 Torvorlagen Cuccu C.
2 Torvorlagen Gutknecht D.
2 Torvorlagen Sümer R.
1 Torvorlage Geissbühler R.
1 Torvorlage Kaurinovic I.
1 Torvorlage Luijf M.
1 Torvorlage Rechsteiner P.
1 Torvorlage Rumpf R.
1 Torvorlage Sümer K.
Scorerpunkte (Meisterschaft und Pokal)
21 Punkte Herrmann M.
21 Punkte Zürcher M.
11 Punkte Herrmann L.
10 Punkte Cuccu C.
8 Punkte Läderach Ch.
6 Punkte Hager D.
5 Punkte Sümer K.
4 Punkte Bieri M.
4 Punkte Hirschi S.
3 Punkte Gutknecht D.
3 Punkte Sümer R.
2 Punkte Beer T.
2 Punkte Geissbühler R.
2 Punkte Luijf M.
1 Punkt Kaurinovic I.
1 Punkt Rechsteiner P.
1 Punkt Rumpf R.
1 Punkt Wyss Ph.
1 Punkt Zurflüh P.
Gelbe Karten (Meisterschaft und Pokal)
6 Karten Wyss Ph.
4 Karten Bieri M.
4 Karten Sümer K.
3 Karten Herrmann L.
3 Karten Herrmann M.
3 Karten Hirschi J.
3 Karten Hirschi S.
2 Karten Geissbühler R.
2 Karten Rechsteiner P.
2 Karten Schober J.
2 Karten Zürcher M.
1 Karte Rumpf R.
1 Karte Steiner N.
Rote Karten (Meisterschaft und Pokal)
1 Karte Hirschi J.
Elfmeter (Meisterschaft und Pokal)
4 / 4 Elfer Herrmann L.
3 / 3 Elfer Cuccu C.
1 / 1 Elfer Geissbühler R.
1 / 1 Elfer Läderach Ch.
1 / 1 Elfer Sümer K.
1 / 2 Elfer Rumpf R.
0 / 1 Elfer Steiner N.
Mann des Spiels (Meisterschaft und Pokal)
4 Mal Herrmann M.
3 Mal Zürcher M.
2 Mal Cuccu C.
2 Mal Herrmann L.
2 Mal Läderach Ch.
1 Mal Beer T.
1 Mal Geissbühler R.
1 Mal Hirschi J.
1 Mal Januth S.
1 Mal Kaurinovic I.
1 Mal Rechsteiner P.
1 Mal Schober J.
1 Mal Steiner N.
1 Mal Sümer R.
1 Mal Wyss Ph.

<< Jun 2019 >>
MoDiMiDoFrSaSo
27282930310102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930